Blasensteine bei Hund und Katze

Blut im Urin? Häufiges Pinkeln? Nicht selten rufen uns besorgte Tierbesitzer von Hund und Katze an, weil sie ...

mehr lesen

Trichobezoar – Bezoare bei Katzen

Das Foto links zeigt den Haarballen einer Katze, auch Trichobezoar genannt. Wenn Katzen ihr Fell putzen, verschlucken sie ...

mehr lesen

Rückwärtsniesen

Was versteht man unter Rückwärtsniesen? Das Rückwärtsniesen wird auch „Rückwärtshusten“ oder auf englisch reverse sneezing genannt. Es kommt ...

mehr lesen

Morbus Cushing

Die hohe Kunst der bildgebenden Diagnostik ist die Darstellung der Nebenniere im Ultraschall. Denn diese Hormondrüse ist normalerweise ...

mehr lesen

Vorsorgeuntersuchung vor der Narkose

…oder wie die Anästhesie noch sicherer für Ihr Tier wird. Um abzuklären, ob der Patient fit für die ...

mehr lesen

Hilfe, mein Hund hat Schokolade gefressen

Besonders zu Ostern und in der Adventszeit drohen unseren Hunden Gefahren, an die wir bei dem Kauf von ...

mehr lesen

Ukraine – Hilfe

Hilfe für die Geflüchteten mit ihren Haustieren Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.Mehr ...

mehr lesen

Kastration oder Sterilisation

Die Kastration: Sie zählt zu den häufigsten Operationen in der Tiermedizin, und doch wird sie häufig kontrovers diskutiert. ...

mehr lesen

Allgemeine Chirurgie

In unserer Tierarztpraxis führen wir häufig Operationen durch, wie z.B.  die Kastration (Sterilisation) unserer Hunde, Katzen und Heimtiere. ...

mehr lesen

Merkblatt zur OP von Hund und Katze

Lieber Patientenbesitzer,  in Kürze steht bei ihrem Tier eine Narkose und/oder Operation in unserer Praxis an. Wir möchten ...

mehr lesen

Atopische Dermatitis und Futter­mittelallergie

Eine Futtermittelallergie ist eine immunologisch-allergische Reaktion auf ein bestimmtes Protein in der Ernährung. Daneben werden auch Intoleranzen auf Futtermittel beobachtet, ...

mehr lesen

Trennungs­angst

Es liegt nicht in ihrer Natur, alleine bleiben zu müssen. Als soziale Wesen empfinden Hunde die Trennung von ...

mehr lesen

Die klinische Untersuchung

„Die Grundlage allen tierärztlichen Handels ist die exakte Untersuchung“ (Prof. Dr. Richard Götze) Getreu diesem Leitsatz nehmen wir ...

mehr lesen

Chemische Kastration

Seit einigen Jahren gibt es die sogenannte medikamentöse Kastration auf Probe. So können Sie ausprobieren, wie sich eine ...

mehr lesen

Fütterung von Heimtieren

Die Ernährung von wildlebenden Kaninchen bzw. Meerschweinchen setzt sich überwiegend aus Wildgräsern und -kräutern, Rinden und Wurzeln zusammen. ...

mehr lesen

Im Notfall

bewahren Sie Ruhe und handeln zielgerichtet ohne Panik. Kontaktieren Sie den tierärztlichen Notdienst oder fahren Sie direkt in ...

mehr lesen

Diabetes mellitus

Diabetes mellitus ist eine häufige endokrine Erkrankung bei Hunden und Katzen. Sie tritt bei 1 von 100 Hunden ...

mehr lesen

Durchfall

Als Hundebesitzer werden Sie bestimmt nicht nur einmal erleben, dass Ihr Hund an Durchfall und/oder Erbrechen erkrankt. Doch ...

mehr lesen

Analbeutel­erkrankungen: Rutsch­partie auf dem Hintern

Wenn es in Richtung Hinterteil geht, wollen es viele gar nicht so genau wissen. Daher ist es verständlich, ...

mehr lesen

Ohren­erkrankungen – Otitis externa

Ohrenentzündungen kommen beim Hund sehr häufig vor. In den meisten Fällen handelt es sich um die sogenannte Otitis ...

mehr lesen

Trauer­begleitung

Auch wenn es „nur“ um ein Tier geht, kann die Trauer um seinen Verlust Depressionen und Krankheiten auslösen ...

mehr lesen

Narkose-Informationen

Ihr Haustier wurde zu einem Operationstermin in unsere Tierarzt-Praxis bestellt. Dafür benötigt Ihr Liebling eine Narkose. Da chirurgische ...

mehr lesen

Operation: Vor- und Nachsorge

Es ist verständlich, dass Sie als Tierbesitzer etwas verunsichert sind, wenn eine Operation bei Ihrem Hund oder Ihrer ...

mehr lesen

Der geriatrische Patient

Das Leben eines Tieres ist meist deutlich kürzer als das eines Menschen, und doch steigt die Lebenserwartung unserer ...

mehr lesen

Homö­opathie und Schulmedizin

Mit der Behandlung Ihres Tieres möchten wir zu der langfristigen Heilung bzw. Linderung der Krankheitssymptome beitragen. Um das ...

mehr lesen

Sterbe­begleitung

Tiere sterben – unsere Haustiere auch. Es kann ein natürlicher, ein abrupter, ein schleichender oder auch ein ungewisser ...

mehr lesen

Das Einschläfern

Sie wünschen sich natürlich, dass Ihr Tier in Ruhe zu Hause einschlafen und sterben kann. Doch so schön ...

mehr lesen

Haus­besuche

Unsere mobilen tierärztlichen Einsätze haben wir aus zeitlichen Gründen stark eingeschränkt. Nach Absprache kommen wir in Einzelfällen bei ...

mehr lesen