Hilfe für die Geflüchteten mit ihren Haustieren

Viele Menschen sind in Gedanken bei den Ukrainer*innen, die derzeit aus ihrem Land fliehen müssen.

Wir aus der Tierarztpraxis Dr. Busch Kleinmachnow möchten helfen und einen kleinen Beitrag leisten, um den Menschen ihre schwierige Situation ein wenig zu erleichtern. Daher bieten wir den Geflüchteten aus der Ukraine eine kostenfreie Erstversorgung für ihre Haustiere an.

Dazu gehören folgende kostenlose Leistungen, die wir nach § 4 der GOT mittels Honorarverzicht ohne Berechnung anbieten dürfen:

    • Allgemeine Untersuchung der mitgebrachten Tiere
    • Erstversorgung von erkrankten Tieren
    • Überprüfung des Impfstatus inkl. der Tollwut-Impfung
    • Kennzeichnung der Tiere durch Mikrochip-Implantation
    • Ausstellen eines EU-Heimtierausweises
    • Blutentnahme für die kostenlose Bestimmung des Tollwut-Titers in einem zugelassenen EU Labor. Wir danken der Firma Idexx für die freundliche Unterstützung zur kostenlosen Titerbestimmung der Blutproben.
    • Durchführung von Tollwut-Impfungen und anderen nötigen Impfungen
    • Unterstützung bei der Umsetzung der Vorgaben des zuständigen Veterinäramtes

✔️ Floh- und Zeckenprophylaxe sowie Entwurmungen gibt es zum Sonderpreis.
❌ Nicht inbegriffen sind jedoch weiterführende Maßnahmen, die über die Erstversorgung hinausgehen.

           

Weitere interessante Artikel und Ratschläge

Ohren­erkrankungen – Otitis externa

Ohrenentzündungen kommen beim Hund sehr häufig vor. In den meisten Fällen handelt es sich um die sogenannte Otitis ...

mehr lesen

Zahn­sanierung bei der Katze

Eine der häufigsten Eingriffe in unserer Praxis sind Zahnbehandlungen bei der Katze. Denn Zahnerkrankungen, Zahnfleischentzündungen und FORL (Feline ...

mehr lesen